Mittwoch, 31. Oktober 2012

8000 Jahre Istanbul...Hilfe ich will nicht mehr...!!!

Istanbul 31.10.12



Heute war Museumsbesuch angesagt. Einer meiner Favoriten bei einer Städtereise. Zuerst wollten wir in die Basilica Cisterna. Außer einer zerbrochenen Glastür fanden wir nichts vor. Bloß gut - das erste Mal Glück gehabt.








Weiter gings zur Blauen Moschee. Bloß gut, das zweite Mal Glück gehabt: 300m Schlange und eine Moschee kannten wir ja schon von innen.














Nächste Station Hagia Sophia. Nun half keine Ausrede mehr. Ich musste mit. Nachdem derjenige an meiner Seite Kopfhörer des Audioguides auf seinen Ohren hatte und ich nur die Nummern der Ansagen mitteilen konnte und wir alle 2 Meter stehen bleiben mussten, haben sich unsere Wege getrennt.










Ich wüsste nicht, was ich mich eine Stunde in so einem Gebäude aufhalten sollte. Bin auf die Empore geklettert und habe mir die Kuppel angesehen. Das sollte reichen.














Nachdem wir uns später wieder getroffen haben, musste ich mit zur alten Stadtmauer fahren. Wenigstens war ein schöner Park ringsherum.









Das Schlimmste kam aber noch: Archäologisches Museum. Nicht mit mir! Ich war Getränke shoppen und hab schön Nachmittagsruhe im Hotel gehalten.
Das Museum war ziemlich undurchsichtig aber wohl sehr interessant wegen Istanbuls 8000 jähriger Geschichte.








Abends sind wir mit dem Zug nach Eminönü gefahren und von dort aus bei Sonnenuntergang nach Kadiköy mit der Fähre. Das war ein Schauspiel. Im Hintergrund die rote Sonne und die Minarette der Moscheen und am Heck der Fähre hetzten 50 dicke Möwen dem Schiff hinterher.















Rück zu war es finster und Istanbul erstrahlte in seiner ganzen Schönheit mit seiner angeleuchteten Skyline.




Gesamtzahl der Seitenaufrufe